Montag, 19. Mai 2014

Jetzt kostenfreies E-Book "Die 5 größten Mythen über Ihre Rückenbeschwerden" herunterladen.

Jetzt kostenfreies E-Book "Die 5 größten Mythen über Ihre Rückenbeschwerden" herunterladen.

Rückenbeschwerden und deren Ursachen waren und sind noch immer eins der größten Mysterien. In diesem kurzen und brisanten E-Book geben wir Ihnen Antworten, die Ihnen helfen Ihre Probleme wieder los zu werden. Eine andere Sicht auf die Dinge wirkt oft wunder.

Das E-Book ist zu 100% kostenfrei für Sie und kann hier heruntergeladen werden.

Viel Spaß damit ;)


Sonntag, 11. Mai 2014

ES-Practitioner Ausbildung Teil 4

Das vierte Ausbildungswochenende der Ausbildung zum ES-Practitioner stand für die Teilnehmer vor allem im Zeichen des eigenen Bewegens. Noch bevor es am Samstag an das erlernen der ES-Sitzung 4 und die Arbeit mit den Übungsklienten ging, wurde geächzt und geschnauft als es darauf ankam, ES-Exercises und funktionales Bewegen in den eigenen Körper zu integrieren. Viel Arbeit und hohe Ansprüche aber wer ein Faszientherapeut sein will, der sollte sich selbst besser bewegen als seine Klienten.



Natürlich kamen gute Laune und der Spaß an der Sache ebenso wenig zu kurz wie das gemeinsame Schmausen am Samstagabend.


Wieder ein sehr schönes Wochenende mit sehr guter Arbeit der Jungtherapeuten.
Bravo

Sonntag, 4. Mai 2014

Schulterbefreien mit Türrahmen - Das ideale Faszien-Office-Workout

Viele Blogleser und Klienten freuen sich ganz besonders, wenn ein neues Übungsvideo im YouTube-Kanal eingestellt wird. Gleichzeitig kommen die immer gleichen Klagen:“Die Übung ist super, aber wie soll ich mich im Büro auf den Boden legen?“, „Ich habe nicht so viel Platz“ und so weiter und so fort. Natürlich, denn der Persönlichkeitsanteil, der Sie mit bester Absicht dorthin gebracht hat, wo Sie jetzt sind, möchte den Status Quo gerne beibehalten.

Dagegen kommt die Absicht, etwas zu verändern und das eigene Bewegen positiv zu verändern, häufig nicht an. Bei dieser ES-Exercise hat der „innere Schweinehund“ aber keine Chance. Alles was Sie brauchen ist ein Türrahmen. Sie können also diese Übung ohne Schwierigkeiten in Ihrer Wohnung oder im Büro ausführen. Platz werden Sie auch genug haben, denn durch so eine Tür geht man ja normalerweise hindurch. :) Mehr Platz brauchen Sie auch für diese Übung nicht.

Gehen Sie es wie immer langsam an und entspannen Sie sich in diese Übung hinein. Je weiter Sie sich nach vorn lehnen, desto mehr Zug haben Sie auf Ihren Faszien. Bleiben Sie jedoch entspannt und gehen Sie immer nur an den Rand der Dehnung und tasten Sie sich von Mal zu Mal weiter voran.

Viel Spaß